Picture of vhs stuttgart*
RotebühlTheater : “Trans-Vision No.1 & No.2” und "Tango international"
by vhs stuttgart* - Donnerstag, 30 August 2007, 10:06
 
RotebühlTheater: Performance
“Trans-Vision No.1 & No.2”

Übergänge, Transitionen schaffen und erhalten die dynamische Energie einer Vorstellung, sie sind Räume der Spannung zwischen Szenen und Situationen, Räume, in denen Bewe-gung stattfinden kann. TRANSition TRANSaktion TRANSformation sichtbar machen - das ist Thema der Improvisationsreihe Trans-Vision.

In Trans-Vision improvisieren die Tänzer Boris Nahalka und Christine Chu und der Musiker Markus Mai mit anderen Künstlerpersönlich-keiten und Performern. In Trans-Vision verschmelzen Tanz und Musik. In Trans-Vision begegnen sich Performer und Publikum im Übergang.

In “Trans-Vision No.1 & No.2” improvisieren die teilnehmenden Künstler zum Thema “Journey”. Gast am 5. September ist der Percussionist Jörg Bielfeldt, am 6. September sind es die Tänzerin Antje Jetzky, die Sängerin Lauren Newton und der Musiker Ulrich Wedlich.

Mittwoch, 05.09.07
Donnerstag, 06.09.07
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Stuttgart
Robert-Bosch-Saal
20.00 Uhr
EUR 12,- / 9,-

-----------------------------------------------------------------------


RotebühlTheater: Luise Wunderlich & Band
Tango international

Ein Streifzug auf der Achse Argentinien-Finnland-Japan

Hätten Sie gedacht, dass der Tango selbst in Finnland schon fast Nationaltanz ist? Mit dem Interrail Tangokabarett kommen Sie auf den Spuren des Tango noch viel weiter: 10 Länder auf 4 Kontinenten werden bereist. In acht verschiedenen Sprachen stellt Luise Wunderlich den Tango dar. Ob spanisch, griechisch, türkisch oder französisch, das Sprachtalent beeindruckt und überzeugt, ob sie liest oder singt. Mit Juliane Kamp am Klavier, Harald Schneider am Saxophon und Kurt Holzkämper am Bass nimmt sie uns mit auf eine komisch-tragische Reise der Gefühle, von unglücklicher Liebe und Leidenschaft über Sehnsucht bis zu bitterer Enttäuschung.

Poetische Tangotexte, literarische Kostproben aus dem jeweiligen Land und zwei alte Tanten aus dem Nachbarhaus, die mitten in der Nacht Tango tanzen, sorgen inhaltlich für Abwechslung, musikalisch überzeugt der Kontrast zwischen heiterem Stakkato und melancholischer Schwere.

Freitag, 07.09.07
Samstag, 08.09.07
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Stuttgart
Robert-Bosch-Saal,
20.00 Uhr
EUR 12,- / 9,-