Picture of vhs stuttgart*
RotebühlFestival "Wasser" -- "Wasserspuren I und II" Hans-Werner Klohe feat. Ritsche&Zast und Marien
by vhs stuttgart* - Montag, 8 Oktober 2007, 4:35
 
"Wasserspuren I und II“
Hans-Werner Klohe feat. Ritsche&Zast und Marien

Im Zusammenspiel unterschiedlicher Kunstformen untersuchen die Performer die Verbindung von Raum und Musik, Tanz und Zeichnung. Während Richard Koch auf der Trompete spielt, lässt der Künstler Zast seine Pinsel, Kohlestifte oder Marker zum Sound der Musik über Wände tanzen und liefert den Musikern damit eine neue Reaktionsfläche. Die Zeichnung ist somit auch die Spur einer Bewegung und agiert an dieser Schnittstelle als Bindeglied zwischen Tanz, Bild und Ton. Dabei entsteht ein Spiel zwischen narrativen und abstrakten Elementen.

Musiker, Tänzer und Maler/Writer nehmen die Stimmung des jeweils anderen auf und geben sie gleichzeitig weiter. Es entstehen klar umrissene, bald auch subtile, mit Worten nicht wiederzugebende Situationen. Musikalische Elemente aus der Neuen Musik fließen genauso in das Spiel ein wie improvisatorische Mittel des Jazz. Es entstehen bildnerisch-gegenständliche wie auch gestisch-rhythmische Zeichnungen, die ihrerseits wiederum als Partitur für die Musik dienen.

Mit Hans-Werner Klohe (Choreografie/Tanz),
Richard Koch (Trompete),
Christian Marien (Percussion),
Zast alias Thomas Bratzke (Kalligraphie),
Benjamin Schälike (Licht)

Am 12. Oktober um 20 Uhr, “Wasserspuren I”
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Stuttgart
Robert-Bosch-Saal
EUR 12,- / 9,-

Am 13. Oktober wird die abgewandelte, verkürzte Version „Wasserspuren II“ im Rahmen der Stuttgarter Kulturnacht gezeigt