Picture of vhs stuttgart*
Filmreihe Afrika - "Zulu Love Letter" - Südafrika
by vhs stuttgart* - Montag, 20 Februar 2006, 9:24
 
Südafrika, Frankreich 2004
Regie: Ramadan Suleman
Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Der Film erzählt die Geschichte der Journalistin Thandi, die in die finsteren Jahre der Apartheid zurückreicht. Während der größte Teil der südafrikanischen Bevölkerung die Zeit der Rassentrennung scheinbar möglichst schnell vergessen will, ist dies für die Journalistin unmöglich. Sie war mit ihrem Kollegen verhaftet worden, als sie damals Zeugen der Ermordung einer jungen Freiheitskämpferin wurden. Nachdem sie in der Haft gefoltert wurde, brachte sie eine behinderte Tochter zur Welt, Mangi.

Die nun dreizehnjährige Mangi besucht eine Gehörlosenschule und lebt sonst meist bei ihren Großeltern. Obwohl sie nichts dazu kann, plagen Thandi Schuldgefühle wegen der Behinderung ihrer Tochter. Auch diese leidet unter der unbewältigten Vergangenheit. Vor allem ihrer Großmutter gelingt es, sie aufzuheitern - sie bringt ihr auch die traditionelle Zulu - Kunst der Perlenstickerei bei. Mangi hofft auf die heilenden Kräfte ihres angefertigten ,,Zulu Love Letter'' . . .

Die Zulus drücken mit diesen Love Letters persönliche Gefühle, Wünsche und Lebensumstände in einer kreativen Form aus, die auch in der modernen Welt Südafrikas eine tiefe Bedeutung hat.

Mit 01.03.06 20.00
TREFFPUNKT Rotebühlplatz 28 S-Mitte
EUR 4.50
EUR 3.50 ermäßigt
Karten an der Abendkasse