Picture of vhs stuttgart*
RotebühlTheater - "Der Todesengel" 14.09.-17.09.2006
by vhs stuttgart* - Montag, 4 September 2006, 8:38
 
Musik-Theater-Performance von Johanna Niedermüller und Bernhard M. Eusterschulte

Wer sich mit der Romantik beschäftigt, stößt unweigerlich auf das metaphysische Vakuum, das die Aufklärung hinterlassen hat, und erfährt, dass seine Bewältigung bis in die Gegenwart reicht. Das Theaterprojekt "Der Todesengel" fokussiert die Folgen dieses Dilemmas für die Gegenwart am Beispiel der ethischen Problematik der Patienten-Tötung durch Pfleger und Krankenschwestern, den sogenannten "Todesengeln", mit Texten von Jean Paul, Bonaventura und Eichendorff. Musikalisch begleitet wird das Projekt vom Ikarischen Ensemble, Gewinner des "Noise Gate 2004/05".

TART Produktion und Produktionszentrum Tanz und Performance e.V.
Eine Veranstaltung der Landesstiftung BaWü im Rahmen des Literatursommers 2006 "Im Spiegel der Romantik"

Darsteller: Johanna Niedermüller, Robert Atzlinger, Daniel Gloger/Gabor Birta, Stefan Naszay
Regie/Raum/Kostüm: Bernhard M. Eusterschulte
Dramaturgie: Nadja Herrwerth

Mit Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Stuttgart,
des Landesverbandes Freier Theater Baden-Württemberg e.V.,
der Berthold Leibinger Stiftung und
des theater rampe stuttgart

Donnerstag, 14., Freitag, 15., Samstag, 16. und Sonntag, 17.09.2006
Robert-Bosch-Saal, 20 Uhr
Eintritt: EUR 12,- / 9,-