Picture of vhs stuttgart*
Die Autorin im Gespräch - Claire Beyer 21.02.07
by vhs stuttgart* - Donnerstag, 15 Februar 2007, 10:17
 
Vor sechs Jahren hat sie ihren ersten Roman veröffentlicht. "Rauken'' war der Titel dieses gerade mal 130 Seiten starken Buchs, in dem sie dicht, poetisch und klar die Kindheit eines Mädchens Anfang der 50er Jahre erzählt. Ein beklemmendes Bild der emotional verhärteten Nachkriegsgesellschaft, das von Kritik und Publikum sehr positiv aufgenommen wurde und es mittlerweile sogar in die Lehrpläne von Schulen geschafft hat.

Vor drei Jahren veröffentlichte Claire Beyer dann "Rosenhain'', einen Kranz von sechs sinnlichen Erzählungen über die fünf Sinne und im vergangenen Herbst erschien ihr zweiter Roman. Er machte die Autorin aus Markgröningen zur gefeierten "Zauberin zwischen den Zeilen''. "Remis'' wurde für den Deutschen Buchpreis nominiert - und das völlig zurecht. Es ist ein hinreißender und bis zur letzten Zeile spannender Roman.

Kursnummer 2051
Mittwoch 21.02.07 20.00
Literaturhaus Stuttgart S-Mitte

EUR 7.00
ermäßigt EUR 5.00