Picture of vhs stuttgart*
vhs-photogalerie - "Tschernobyl - zwei Ansichten"
by vhs stuttgart* - Freitag, 2 März 2007, 10:42
 
Vernissage
Dienstag, 06. März 2007, 19.30 Uhr
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Stuttgart

Begrüßung: Dr. Heinrich Schneider, Direktor der vhs stuttgart e.V.
Einführung: Rüdiger Flöge, Kurator und Leiter der vhs-photogalerie
Musik: Mitglieder des Stuttgarter Schüler-Symphonieorchesters

Ein Thema, zwei Fotografen - diese Konstellation hat in der Geschichte der Fotografie immer wieder spannende Präsentationen hervorgebracht. Die Katastrophe von Tschernobyl, 1986 geschehen, und ihre tiefgreifenden Auswirkungen auf die Menschein in Weißrussland hat Gottfried Stoppel und Achim Zweygarth nicht losgelassen. Beide arbeiten für die Stuttgarter Zeitung, und sie sind als ehrenamtliche Mitarbeiter einer großen Hilfsaktion nach Weißrussland gereist.

Ihre Fotos der Menschen in Tschernobyl präsentieren unterschiedliche Ansatzpunkte, nicht nur Schwarz-weiß oder Farbe, sie haben aber eine gemeinsame Basis.

Beide Ausstellungen waren einzeln bereits vergangenes Jahr zu sehen - Stoppel in Schorndorf, Zweygarth in Stuttgart. Jetzt sollen sich die zum Teil ergänzten Fotoarbeiten begegnen, das gemeinsame Thema betonen, aber auch die Diskussion auslösen. Beispielsweise über eine Katastrophe, die noch lange nicht bewältigt ist. Und sie sollen Formen der aktuellen Reportagefotografie darstellen und zugleich Hilferuf sein. Für die Menschen in Weißrussland.

Dauer der Ausstellung: 07.03.-26.04.07 (geschlossen 06.04.-09.04.07)